DIE SPORTBOOTHAFEN-GEMEINSCHAFT IN NORDENHAM

 

Unser idyllischer und naturnaher Hafen liegt direkt am Tor zur Nordsee. Von hier aus haben Sie alle Möglichkeiten. Ein Ausflug Richtung Bremen führt an Brake, Elsfleth und Huntesperrwerk vorbei. Bremerhaven erreichen Sie unter Segeln in ca. 45-60Min. Ausflüge ins Hinterland zw. Wesermarsch und Jade-Busen führen Sie in eine landschaftlich sehr schöne Gegend. Der Hafen fällt bei Niedrigwasser trocken, jedoch liegen auch Kielschiffe mit großem Tiefgang aufrecht und sicher

Gemeinsam sind wir stark. Unter diesem Motto entstand unser Hafen aus 5 Vereinen die in, oder in der Umgebung von Nordenham eigene kleine Steganlagen betrieben. Zum Teil konnten die Anlagen nicht mehr gehalten werden oder Genehmigungen liefen aus.

So entstand unsere gut zu erreichende idyllische Anlage mitten im Grünen und doch nah am Zentrum von Nordenham.

  • Ausrüster & Yachtservice direkt am Hafen.

  • Gepflegte Sanitäre Anlagen incl. Duschen.

  • Bahnhof ist in ca. 15Min. zu Fuß zu erreichen.

  • Zentrum und Fußgängerzone in Bahnhofsnähe.

  • Weitere Restaurants in der Nähe des Bahnhofs.

  • Spielplatz für die Kleinen in der Anlage.

  • Grillhütte und zahlreiche freistehende Grillstellen.

  • Windgeschütze Anlage durch umlaufenden Schilfgürtel.

  • Campingplatz in der Nachbarschaft.

 

 

Die Nordenhamer Regatta 2019 hat stattgefunden

Start 29.06.2019 11:00

Regatta der Nordenhamer Sportboothafen Gemeinschaft startete am vergangenen Samstag. Leider war nur sehr wenig Wind angekündigt und einige Skipper hatten daher ihre Meldung zur Regatta zurückgezogen. Dennoch waren 20 Boote pünktlich um 11:00 am Unterfeuer vor dem Großensieler Hafen am Start. Es wurde Richtung Sandstedt gesegelt. 

Bei sehr leichtem Wind stand ein Kreuzkurs an. Da nach einer Stunde der Strom kenterte, war es für die langsameren Schiffe des Feldes nicht mehr möglich, die Wendetonne gegen den immer stärker werdenden Ebbstrom zu erreichen. So brachen leider 9 Schiffe die Regatta ab. 

Am Abend um 19:00 Uhr wurden die Sieger bekanntgegeben: 

Schnellstes Schiff nach gesegelter und nach gerechneter Zeit war die "Grete" mit ihrem Skipper Andreas Winterboer. 

Den 2. Platz belegte Sandra Thümler mit der "Extension" , 

den 3. Platz Isabella Pisarczyk mit dem Schiff „keine Langeweile". 

Als schnellste Steuerfrau erhielt Sandra Thümler von der „Extension“ einen weiteren Pokal. Alle teilnehmenden Boote erhielten eine kleine Auszeichnung, besonders bedankte sich der Regattawart Helge Hampel bei den Skippern der Begleitboote, die das Regattafeld sicherten. Die Jugendgruppe hatte im Anschluss für alle Teilnehmer gegrillt und es wurde ein sehr schöner Abend am Hafen. 

Besonderer Höhepunkt war dann der Auftritt der Band "EoIpso" aus Sürwürden. Mit ihren selbstkomponierten Stücken trafen sie den Nerv der Wassersportler. Sehr authentisch und mit großer Hingabe wurden die Songs vorgetragen und sorgten für einen fantastischen Abend am Sportboothafen
 

Diese Seite verwendet Session-Cookies

Information gemäß DGSVO

Wir verwenden sogenannte Session-Cookies. Diese Cookies sammeln weder Daten noch helfen sie irgendwelche Angebote oder Inhalte von uns oder Drittanbietern für Sie zu personalisieren. Ein Session-Cookie dient auf diesen Seiten lediglich dazu, Einstellungen die auf dem Server zur Darstellung der Seiten vorgenommen werden, dem von Ihnen verwendeten Browser zuzuordnen. Sie können die Seite auch mit blockierten Cookies betrachten, es kann dann lediglich zu Funktionseinbußen kommen. Sie geben Einwilligung zu unserem Session-Cookie, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.
 

Wassersport in Nordenham

Nordenham, die Stadt am Wasser.

Direkt vor unserer Haustür erstreckt sich ein abwechslungsreiches, interessantes und auch anspruchsvolles Revier für die unterschiedlichsten Wassersportarten.  

Das Zentrum des Wassersports ist der Sportboothafen, ein wunderschönes Freizeitgelände mit zahlreichen Grillplätzen und einem großen Spielplatz. Hier beginnen im Mai wieder die Segelkurse für Jugendliche und auch für Erwachsene. Doch gibt es unterschiedliche Möglichkeiten sich dem Wasser zu nähern.
So kann man gemeinsam im Vierer zur Weserperle nach Dedesdorf  auf einen Capucino rudern, mit dem Paddelboot zum Harriersan um dort  am Strand zu baden,  mit dem Segelboot hinaus ins Watt, zwischen den Sandbänken ankern oder mit dem Motorboot über die Weser rauschen, den Wasserski im Schlepp -  alles ist möglich.

Aber an wen wende ich mich, wie kann ich die unterschiedlichen Wassersportarten einmal ausprobieren, wo finde ich Liegeplätze, Boote, brauche ich einen Führerschein, - Fragen über Fragen. 

Informieren Sie sich auf diesen Seiten und nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

 

Rundflug über unseren Hafen

Aus der Luft gesehen

Hinweis zur DSGVO: Bevor Sie sich dieses Video anschauen, bitten wir Sie die Datenschutzerklärung gemäß DSGVO des Anbieters Youtube zur Kenntnis zu nehmen. Mit dem Klick auf das Video erkennen Sie die Erklärung zum Datenschutz von Youtube an, die Verantwortlich für die Bereitstellung der Erklärung ist. Eine Erfassung von Daten durch den Klick auf den Link/das Video, erfolgt von unserer Seite aus nicht.

>> Link zum Video
 

Herbst Jugendfahrt 2016

Unterwegs mit den Jollen auf der Schlei

Hinweis zur DSGVO: Bevor Sie sich dieses Video anschauen, bitten wir Sie die Datenschutzerklärung gemäß DSGVO des Anbieters Youtube zur Kenntnis zu nehmen. Mit dem Klick auf das Video erkennen Sie die Erklärung zum Datenschutz von Youtube an, die Verantwortlich für die Bereitstellung der Erklärung ist. Eine Erfassung von Daten durch den Klick auf den Link/das Video, erfolgt von unserer Seite aus nicht.

>> Link zum Video
 

REVIERNEWS WESER

 

PARTNERSCHAFTEN

Soltwaters Wattseglervereinigung e.V.