REVIERNEWS WESER

 

Alle hier aufgeführten Reviermeldungen sind externe Inhalte. Zwar prüfen wir regelmäßig alle externen Quellen, können jedoch für Ihren Inhalt keine Gewähr übernehmen. Falls Sie unpassende Inhalte finden, bitten wir Sie die Administration unserer Seiten zu informieren.

 


Wremer Loch: Änderungen
Donnerstag, 14.02.2019

Auf Grund von morphologischen Veränderungen wurde das Einzelgefahrenzeichen (Symbol Q82, BRB) auf Position 53°38,363'N und 008°25,021'E ersatzlos eingezogen.

 

»Quelle: Wattsegler.de

Wurster Arm: Tonnen ausgelegt
Donnerstag, 14.02.2019

Zur Bezeichnung der Trasse des Unterwasserkabels wurden 3 Baken, Farbe: gelb, Aufschrift: K., ohne Toppzeichen, unbefeuert (Symbol Q81) auf folgenden Positionen gesetzt:

 

1.   53 40,600 N / 8 24,006 E

2.   53 40,488 N / 8 24,945 E

3.   53 40,485 N/ 8 25,390 E

 

Die gelbe Kabeltonne auf Position 53 40,5350 N / 8 24,3440 E wurde ersatzlos eingezogen.

 

»Quelle: Wattsegler.de

Lesum: Schleuse des Sperrwerks gesperrt
Mittwoch, 13.02.2019

Aufgrund von Revisionsarbeiten wird die Schleuse des Lesumsperrwerks vom

  • Januar 2019 bis voraussichtlich 14. März 2019 gesperrt.

Die Durchfahrtsöffnungen des Sperrwerks sind nicht von der Sperrung betroffen.

Die Sperrdauer hängt vom Ergebnis der Revisionsarbeiten ab. Je nach Befund kann die Dauer der Sperrung verlängert werden.

»Quelle: Wattsegler.de

Fedderwarder Fahrwasser: Messungen
Mittwoch, 06.02.2019

Vom 07.02. bis 27.02.2019 wird außerhalb des Fahrwassers ca. 150 m südöstlich vom Dwarsgat Unterfeuer eine Messgeräteverankerung ausgelegt. Die Position ist durch eine gelbe-orange Schwimmblase gekennzeichnet.

»Quelle: Wattsegler.de

Weser: Tonne verlegt und Kennung geändert
Donnerstag, 31.01.2019

Bei folgenden Seezeichen wurden Veränderungen vorgenommen:

Trage ein (neu):

LT 52a, Position: 53°32,29'N und 008°34,29'E, Kennung: Fkl. rot

Ändere:

LT 54, Position: unverändert, Kennung Ubr.(2) 9s rot 

Die Schifffahrt wird um Beachtung gebeten. Nautische Unterlagen sind entsprechend zu berichtigen.

 

»Quelle: Wattsegler.de

Lesum: Messungen
Sonntag, 20.01.2019

In der Lesum werden Dauerstrommessgeräte wie folgt ausgelegt:

 

km 9,0 linkes Ufer

km 5,9 rechtes Ufer

km 2,5 linkes Ufer

km 0,5 rechtes Ufer

 

Die Messgeräte sind mit gelben Bojen mit der Aufschrift „WSA Bremen – Messgeräte“ bezeichnet.

 

»Quelle: Wattsegler.de

Wümme: Messungen
Sonntag, 20.01.2019

In der Wümme werden Dauerstrommessgeräte wie folgt ausgelegt:

 

km 0,3 linkes Ufer

km 7,8 linkes Ufer

km 11,5 linkes Ufer

km 13,5 linkes Ufer

km 16,5 linkes Ufer

km 18,0 linkes Ufer

 

Die Messgeräte sind mit gelben Bojen mit der Aufschrift „WSA Bremen – Messgeräte“ bezeichnet.

 

 

 

»Quelle: Wattsegler.de

Weser: Messungen
Sonntag, 13.01.2019

A) Strömungsmessung  vom 23.01. bis  27.02.2019

Ort:  Fedderwarder Fahrwasser – südöstlich Dwarsgat Unterfeuer

Vom 23.01. bis 27.02.2019 wird außerhalb des Fahrwassers ca. 150 m südöstlich vom Dwarsgat Unterfeuer eine Messgeräteverankerung ausgelegt. Die Position ist durch eine gelbe-orange Schwimmblase gekennzeichnet.

B) Strömungsmessung  vom 24. bis 25.01.2019

Ort:  Fedderwarder Fahrwasser – zwischen den Fahrwassertonne 35 und 37

Am 24. und 25.01.2019 werden zwischen den Fahrwassertonne 35 und 37 außerhalb des Fahrwassers Strömungsmessungen durchgeführt. Der Bereich zwischen Leitdamm und grünem Tonnenstrich ist gesperrt. Die Schifffahrt hat den Bereich innerhalb des Fahrwassers zu passieren.

Zum Schutz der Verankerungen werden zwei  gelbe  unbeleuchtete Warnstellentonnen im grünen Tonnenstrich ausgelegt. Die Messgeräteverankerungen sind durch gelbe-orange Schwimmblasen gekennzeichnet.

Bei ungünstigen Wasserständen werden die Messungen um 14 Tage verschoben.

 

»Quelle: Wattsegler.de

REVIERNEWS WESER

 

PARTNERSCHAFTEN

Soltwaters Wattseglervereinigung e.V.